Therapien

Homöopathie

Darmsanierung

Ein gutes Drittel der Erwachsenen leidet an Missempfindungen im Bauch: chronischer Durchfall oft abwechselnd mit Verstopfung und/oder Blähungen. Bei Kindern zählt der Brechdurchfall zu den
häufigsten Diagnosen und belastet den Organismus schwer.
In ein Kinderspital bzw. eine Kinderabteilung kommen täglich kleine Patienten mit Erbrechen, Fieber und Durchfall – mit oft mehr als zehn wässrigen Stühlen am Tag.

Mit 500 Quadratmetern Oberfläche ist der Darm die größte Austauschfläche des Körpers mit der Umwelt. Ständig werden körperfremde Substanzen durchgeschleust und Unverdauliches von Verdaulichem getrennt. Die gesunde Darmflora – das ist eine Vielzahl von bakteriellen Darmbewohnern, unterstützt nicht nur bei der Verdauung und Entgiftung, sondern ist mit der Darmwand das größte Immunorgan unseres Körpers.

Diese gesunde Darmflora kann durch eine Vielzahl von Faktoren gestört oder sogar zerstört werden. Der Aufbau und die Unterstützung der gesunden Darmflora ist daher für den gesamten Organismus von eminenter Bedeutung.

Wird angewendet in Form von Kapseln oder Tropfen
zum Schlucken bei oder nach: